iMale RFID-Lesegerät für elektr. Ohrmarken, für Direktdruck von Barcodeetiketten

Ref.: 18001/0000
Zur elektronischen Ebererkennung.
Zur Anfrageliste hinzufügen

Produktmerkmale

  • Geeignet für alle HDX und FDX-B Transponder
  • Reichweite von 30 cm plus Gerätelänge 65 cm
  • Batteriebetrieben, eingebautes Schnellladegerät mit externem Netzgerät, 12 V Autobatterieanschluss
  • Maße L x B x H: 650 x 85 x 42 mm
  • Gewicht: ca. 720 g

Ihre Vorteile

iMale ist als eigenständiges System oder zusätzlich zu IDEE erhältlich. Die Kombination des iMale-RFID-Lesegeräts und des kabellosen iMale-Etikettendruckers ermöglicht das Auslesen von Tierohrmarken und das direkte Drucken von Barcode-Etiketten. Zusätzlich zur RFID-Nummer können weitere Tierinformationen wie der Spendername oder ein Rassencode auf das Etikett gedruckt werden, indem eine Tabelle mit Informationen zu jedem Samenspender auf das Gerät geladen wird. Auch ein Logo und die Absamer-ID können zum Etikett hinzugefügt werden. Alle HDX- und FDX-BTransponder-Ohrmarken können ausgelesen werden. Das Lesegerät hat eine Lese-Reichweite von 30 cm plus eine Gerätelänge von 65 cm. Es ist batteriebetrieben und verfügt über ein eingebautes Schnellladegerät mit externem Netzgerät. Die Entfernung zwischen Lesegerät und Etikettendrucker kann bis zu 10 m betragen. Nach dem Lesen der Ohrmarke werden die Etiketten sofort über den drahtlos verbundenen Barcode-Etikettendrucker ausgegeben.